en
Aktualisiert am
23.07.2015

Die lesbare Programmiersprache

Anwendung

Lisilogic ist primär zur Entwicklung von Webanwendungen gedacht, die Workflows umsetzen. Beispiele:


Lisilogic ist ursprünglich nicht für Anwendungen gedacht, bei den das Aussehen eine große Rolle spielt. Ziele sind eine schlichte Ergonomie und Einheitlichkeit.
Wie man das Aussehen einer Softwareanwendung ohne kryptischen Code beschreiben kann, ist eine der Forschungsrichtungen des Projektes.


Der ursprünglich angedachte Anwendungsbereich sind Büroanwendungen, und Anwendungen, die an der Grenze zwischen Öffentlichkeit und Verwaltungsarbeit stehen. Deswegen ist keine spezielle Übersetzung in Richtung Smartphones und Tablets geplant (diese können schlicht-ergonomische Webanwendungen schon sehr gut bedienen). Diese strategische Entscheidung könnte sich in der Zukunft ändern.